Home > Agenturschluss > Schwarze Schafe
Updated: 10.03.2005 13:48

Schwarze Schafe

LabourNet Germany und Aktion Agenturschluss suchen schwarze Schafe - dies sind Beschäftigungsträger, Wohlfahrtsverbände, Schulen, Initiativen und Einrichtungen des sozialen Hilfesystems usw., die 1-Euro-ZwangsdienstlerInnen (Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (MAE)) beantragen und beschäftigen. Sie werden hier in Form einer Liste der "schwarzen Schafe" unter den
Beschäftigungsträgern veröffentlicht, um a) die Informationen zusammenzutragen, b) damit Grundlage für "1-Euro-Job-Spaziergänge", andere Proteste sowie die geplanten Umfragen als Recherche- und
Interventionsinstrument zu schaffen sowie c) um durch die öffentliche Form durch Rufschädigung bzw. moralische Vorführung an die Beschäftigungsträger bzw. Ihre Personal/Betriebsräte zu appellieren.
Die Aktion "Schwarze Schafe" wird den entsprechenden Leuten ganz sicherlich nicht gefallen. Wir brauchen daher zu unserer rechtlichen Absicherung einen Nachweis für die Eintragungen. Also bitte einen
Zeitungsartikel, oder ein Anschreiben von der Agentur (bitte anonymisieren!!!!) auf den Server als pdf-Datei stellen (siehe die Gebrauchsanweisung).

Neuen Eintrag in der Datenbank erstellen
Hier geht es zur Eingabemaske
Keine Verbindung möglich: Access denied for user 'labournet'@'localhost' (using password: YES)